Quappen und Quäppchen – Lesung in der Straußwirtschaft

 

 

Bad Vilbel. Ihre lyrische Seite präsentiert die Frankfurter Künstlerin Ulla Leis bei einer Lesung in der Bad Vilbeler Straußwirtschaft „Hasengasse 1“ am Sonntag, 26. Mai, ab 15 Uhr. Unter der Überschrift „Ohne Metamorphose ist alles Jacke wie Hose!“ liest sie Kaulquappengedichte vor. Für alle, die es vielleicht nicht mehr wissen: Kaulquappen sind kleine flinke Wasserbewohner, die nur aus Kopf und Schwanz bestehen, zumindest so lange bis sie sich weiterentwickeln zu Fröschen. So klein wie die „Quappen“ sind auch die Texte von Ulla Leis, lauter heitere kleine Fabeln, in denen die verschiedenen Charaktere und ihre Erlebnisse vorgestellt werden, angefangen bei Quapp und Quäppchen, bis zu Quappus, dem Philosophen. Hauptthema ist natürlich die Metamorphose, die Wandlung von „Quapp“ zu Frosch. Der Eintritt zur Lesung ist kostenfrei, um eine Spende zugunsten eines Naturschutzprojektes wird gebeten.   (hir)

© 2006-2019 ZLP Zeitungsring Lokalpresse Bad Vilbel GmbH
präsentiert von: Rhein-Main.Net