Altweibersommer

Weil der Sommer keiner war, freut mich altes Weib doppelt die Septembersonne, genieß‘ ich Kaffee, Zwetschgenkuchen, scheuch‘ die schwarz-gelbe Gefahr ganz ohne Fluchen, fühl‘ den Herbst zeitlos strahlen und bitte ihn: „Ach bleib! Du machst, dass alten Tanten neuer Mut erstarkt. Ich bin auch brav, geh‘ in den Garten und bestimmt nicht in den Supermarkt. Da warten Dominos und Spekulanten. Soll’n sie warten!

This year we had  no summer. Therefore I now enjoy this marvellous indian summer while drinking my coffee in a sidewalk café. I even have patience with the wasps trying to occupy my fruit cake. Please, indian summer, stay for a while! I promise to enjoy you in the garden and not to go to the supermarket where Santa Claus is already waiting. He may wait!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.